Notschlafstelle


Wenn Sie ein suchtmittelfreies Leben führen möchten und sich für eine stationäre, medizinische Rehabilitation oder für einen Aufenthalt in unserem Übergangswohnheim Göhren oder in unserem Heim in Neubrandenburg entschieden haben, können Sie bei unserer Geschäftsführerin einen Antrag stellen, bis zum Antritt der Maßnahme in unserer Notschlafstelle vorläufig Aufnahme zu finden.

 

Ziel ist die Aufrechterhaltung der Abstinenz bis zum Beginn der Maßnahme.

 

Voraussetzung für die Aufnahme ist, dass Sie an den Hilfeangeboten vor Ort teilnehmen.

 

Weitere Details und die Kosten können Sie dem Vertrag und der Hausordnung entnehmen.